ABC-Einheit des Kreis Gütersloh - hier: der Messzug

Die ABC-Einheit des Kreises kommt bei Schadensereignissen mit atomaren, biologischen oder chemischen Gefahrstoffen (ABC) zum Einsatz. Denn durch diese können Einsatzkräfte, die Bevölkerung und/oder die Umwelt gefährdet werden.

Ein Teil der ABC-Einheit ist der Messzug. Er ist in der Lage einen bestehenden Anfangsverdacht über einen gefährdenden Gefahrstoff und dessen Ausbreitung zu bestätigen und zu verdeutlichen.
Dieses erfolgt mit Hilfe des Einsatzes von Messgeräten und der Probenahme der Gefahrstoffe.
Der Messzug der ABC-Einheit im Kreis Gütersloh setzt sich aus 40 Feuerwehrfrauen und -männer der Feuerwehren Halle (Westf.) und Versmold zusammen.
Der Fuhrpark des Messzuges umfasst auch Sonderfahrzeuge wie ABC-Erkunder, welche spezielle Messgeräte zur Messung von Gefahrstoffen mitführen. Im Einsatz war der Messzug erst kürzlich bei einem Großbrand in Borgholzhausen. Es war unklar, ob von der Rauchsäule des Brandes eine besondere Gefahr ausging. (lbö)


Bild 1Großbildansicht

Bild 2Großbildansicht

Bild 3Großbildansicht

Notice: Undefined index: cookiesakzeptiert in /srv/www/kreisfeuerwehr-gt.de/010/sr_seiten/artikel/112150100000011793.php on line 544
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos