Rheda-Wiedenbrück: Brand Weihnachtshäuser

Rheda-Wiedenbrück (ei). Am Montagabend, 24 Stunden nachdem in Gütersloh ein Bauernhof angesteckt wurde, hat am Moorweg in Rheda eine Scheune gebrannt - der Unterstand der Buden für den Wiedenbrücker Christkindlmarkt. Dies bedeutete Großalarm für die Löschzüge Rheda, Wiedenbrück und Lintel. Nachdem die Kreisleitstelle gegen 19.30 Uhr alarmiert worden war, eilten rund 65 Feuerwehrleute zu dem brennenden Gebäude. Die Flammen schlugen beim Eintreffen der Einsatzkräfte meterhoch in den Himmel. Eine Schlauchleitung wurde zum Bänischsee gelegt, erste Löschangriffe zeigten schnell Wirkung. Nach einer Stunde konnten die ersten Feuerwehrleute abrücken. Die Polizei geht beim Feuer in der Scheune am Moorweg inzwischen von Brandstiftung aus. Die Ermittlungen am Hochsitz sind noch nicht abgeschlossen. Hier ist die Brandursache noch unklar. Auch auf dem Hof Ruwisch in Gütersloh, der am Sonntag ein Raub der Flammen wurde, sind nach wie vor Brandspezialisten vor Ort. "Die Ermittlungen werden in alle Richtungen betrieben und laufen auf Hochtouren", teilte die Kreispolizeibehörde mit. Ferner werde geprüft, ob ein Zusammenhang zwischen den drei Bränden besteht. Für die Feuerwehr stellte der Brand am Montag keine besondere Herausforderung dar, berichtet Stadtbrandinspektor Ulrich Strecker. Die 65 Kameraden hatten das Feuer schnell unter Kontrolle. Wie bereits gemeldet, diente die Scheune am Moorweg als Lager für Schaustellerbuden des Christkindlmarkts. Eine Passantin hatte die Rauchentwicklung bemerkt und umgehend die Feuerwehr verständigt. Noch während der Löscharbeiten wurde ein weiterer Brand in unmittelbarer Nähe der Scheune gemeldet. Ein Hochsitz an der Sudheide auf Gütersloher Stadtgebiet stand in Flammen. Das Feuer konnte innerhalb weniger Minuten gelöscht werden.

Foto 1Großbildansicht

Foto 2Großbildansicht

Foto 3Großbildansicht

Foto 4Großbildansicht

Notice: Undefined index: cookiesakzeptiert in /srv/www/kreisfeuerwehr-gt.de/010/sr_seiten/artikel/112150100000009777.php on line 609
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr Infos